Nora Carrasco - Amazonikas

Die peruanische Künstlerin und Designer Nora Carrasco ist die Gründerin von Amazonikas.

Das Wissen der indigenen Gemeinschaften im peruanischen Amazonasgebiet zu erforschen und vor allem die uralte Handwerkskunst zu erhalten, war ihr schon immer ein wichtiges Anliegen. Mit ihren Arbeiten versucht sie, eine harmonische Beziehung zur Umwelt zu schaffen und die biologische Vielfalt zu bewahren.

Südamerikanische Handwerkskunst aus dem Amazonasgebiet

Die Gründung von Amazonikas ist ihr Beitrag zur sozioökonomischen Entwicklung der indigenen Amazonas-Völker. Sie bestärkt vor allem die Handwerker:innen in ihrem Schaffen und unterstütz sie beim Kreieren eines Produktes. Zusammen erarbeiten Sie Konzepte, die es erlauben, nachhaltiges Design mit traditioneller Handwerkskunst zu verbinden.

Oshcoll y sus amigitos sind zum Beispiel eine Kreation von Amazonikas und der Yanesha-Gemeinde, die im Palcazù-Becken heimisch ist. 
Die Tierchen sind aus wiederverwendeten Stoffen, komplett mit natürlichen Yanesha-Farben bemalen und von Hand gefertigt.

Hier kannst du «Oshcoll y sus Amigitos» die kleinen Tierchen zum aufhängen kaufen.


Älterer Post Neuerer Post